Buch: Vom Abenteuer, einen Roman zu schreiben

Titus Müller
Titus Müller das Bild zeigt die vergriffene Erstauflage

Titel: Vom Abenteuer, einen Roman zu schreiben

Autor: Titus Müller

Verlag: Textmanufaktur Verlag, Leipzig
Erschienen: 2010, erweiterte und überarbeitete Neuauflage 2015 bei epubli (mehr Info folgt)
ISBN: 978-3-942247-00-9 (vergriffen, bei Resellern erhältlich, Neuauflage auf Homepage des Autors bestellbar)
Preis: 14,90 Euro für Erstauflage (9,99 Euro für die Taschenbuch-Neuauflage bzw. 7,99 Euro als E-Book)
Web: www.titusmueller.de

Klappentext:

Früher dachte er, für die richtigen Autoren sei das Schreiben nicht anstrengend. Die Geschichte fließe nur so aus ihnen heraus, ohne größere Mühe. Doch nach sieben Romanen weiß er es besser: Es ist harte Arbeit, jedes Mal wieder.

Erfolgsautor Titus Müller gibt in diesem Band die Essenz seiner eigenen Schreiberfahrungen wieder - mit Leidenschaft, einem Augenzwinkern und vielen anschaulichen Beispielen aus der eigenen Schreibpraxis. Ein Buch sowohl für Schreibanfänger als auch für fortgeschrittene Autoren, die sich ihrer Fähigkeiten wieder versichern wollen.

Exclusiv: Andreas Eschbach, Rebecca Gablé und Kai Meyer im Interview.

"Die Wahrscheinlichkeit zu scheitern ist hoch. Warum schreibe ich trotzdem? Es ist die Unverfrorenheit eines Weltumseglers, eines Drahtseilkünstlers, eines Straßenmusikanten."

Eigene Meinung:

Die 102 Seiten der Erstauflage hatte ich an einem Nachmittag verschlungen. Ein Schreibratgeber, der höchst unterhaltsam wie ein eigener, leider zu kurzer Roman gelesen werden kann. Später kehrt man garantiert immer wieder zu diesem guten, kleinen Büchlein zurück, denn sein Gehalt an Autorenwissen ist immens. Der Autor hat inzwischen das Buch überarbeitet und erweitert, und gibt es nun selbst über epubli heraus. Sechzig Seiten mehr (hoffentlich nicht wieder 40 leere Seiten für Notizen am Ende) für einige Euro weniger. Ich habe es gerade bestellt und werde diese Seite nach Erhalt und Lektüre ändern.
Ein tolles, kleines Buch. Kauft euch die Neuauflage bei Titus Müller! (Link oben)