Das Fantasy-Epos von Dirk Eickenhorst

Die Morgenstern-Chroniken erzählen die Geschichte von Philipp Morgenstern, der durch ein traumatisches Erlebnis im Alter von 16 Jahren in ein fantastisches Abenteuer hineingezogen wird, aus dem es scheinbar kein Entrinnen gibt.

Die Morgenstern-Chroniken sind als Serie von neun Romanen angelegt, wobei jeweils drei der Romane eine Trilogie bilden, durch die sie thematisch verbunden sind. Jede Trilogie ist in sich abgeschlossen und kann daher auch einzeln gelesen werden.

Die erste Trilogie eginnt als Fantasy-Abenteuer mit dem ersten Band "Sphärenspringer".

Es handelt sich bei diesem Projekt um einen Fantasy-/Horror-/Science-Fiction-Epos. Die erste Trilogie ist tendenziell im Fantasygenre anzusiedeln, während die Zweite eher im Horrorgenre zuhause ist. Die finale Trilogie ist am ehesten der Science-Fiction zuzuordnen.

Bereits seit 1994 begleitet mich nun schon die Idee zu der Geschichte, und in den vergangenen zwei Jahrzehnten nahm das Ganze immer klarere Züge an. Allerdings veränderten sich die Entwürfe im Laufe der Zeit immer wieder. Erzählte die Geschichte ursprünglich noch von einer Maus namens Philmore, ist mittlerweile ein junger Mann namens Philipp Morgenstern zum Protagonisten aufgestiegen. Was nicht heißt, dass die Maus nun nicht mehr vorkäme ... lassen Sie sich überraschen!

Folgende Bände sind geplant:

Die erste Trilogie: ANDERSPHÄHRE

  • Band 1: Sphärenspringer
  • Band 2: Sphärenkrieger
  • Band 3: Sphärenzerstörer

Die zweite Trilogie: NEKROSPHÄRE

  • Band 4: Die dunkle Sphäre
  • Band 5: Die Todessphäre
  • Band 6: Die finale Sphäre

Die dritte Trilogie: ENDSPHÄRE

  • Band 7: Zeitpunkt
  • Band 8: Fluchtpunkt
  • Band 9: Endpunkt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren