Mitgliedschaften

Ich schreibe. Darum bin ich Mitglied im Bundesverband junger Autorinnen und Autoren (BVjA) und der Autorenwelt. Aber ich schreibe nicht nur, ich lese auch. Viel und gerne. Sehr gerne Stephen King, Kathy Reichs, Simon Beckett und Andreas Eschbach, um einen besonders geschätzten deutschen Vertreter der Kunst zu benennen. Diese Autoren schreiben Forensik-Thriller, Horrorgeschichten und fantastisches. Aber ich lese auch Maarten T. Hardt, Eric Emmanuel Schmidt und Ulla Hahn gern. Kinderbuchklassiker von Michael Ende und Astrid Lindgren, P. L. Travers und Rudyard Kipling stehen Seite an Seite in meinen Bücherregalen mit Büchern von Gregory Maguire, Neil Gaiman und Douglas Adams. Die Klassiker der Fantasy wie J. R. R. Tolkien stehen neben neueren von Allan Cole und Chris Bunch, haben Gesellschaft von neuen Vertretern wie George R. R. Martin. Auch die Bibel hat übrigens einen Platz im Regal.

Aber zwei Autoren aus vergangener Zeit liegen mir besonders am Herzen: Karl May und Sir Arthur Conan Doyle. Ihre Werke haben mich seit meiner Kindheit begleitet und auch heute noch faszinieren mich die Geschichten, die in der Zeit spielen, die im Angelsächsischen Raum als Viktorianisches Zeitalter bekannt ist.

Dies führte dazu, dass ich mich, abgesehen vom Lesen der Bücher, auch mit den Autoren selbst beschäftigt habe. Ich bin daher irgendwann Mitglied in der Karl May Gesellschaft geworden (Mitglied Nr. 3863). Davor bereits trat ich zwei weiteren Gesellschaften bei, die sich mit der berühmtesten Figur ihres Schöpfers befassen: Der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft (Mitglied Nummer 505) sowie der Sherlock Holmes Society of London. (Associate Member) Auf diesen Seiten erfährst du ein wenig über diese interessanten Organisationen. Klicke einfach auf die Screenshots.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren