Software: DramaQueen

DramaQueen (PC und MAC)

Aktuelle Version: 2.1.2
Hersteller:
DramaQueen GmbH
Stand Februar 2017

DramaQueen ist eine Software, die nach Angaben der Hersteller dramaturgisch “denkt”. Das Programm verfolgt automatisch Storylines, deckt Plotlöcher und lose Enden gnadenlos auf und hilft, Spannungskurven zu optimieren. Entwickelt wurde DramaQueen von (deutschen) Filmemachern, um (Film-) Geschichten zu entwickeln, zu schreiben, zu analysieren und letztendlich zu visualisieren. Damit ist DramaQueen nach Aussage ihrer Mütter und Väter die einzige Software, die von der ersten Idee über das Exposé und Treatment bis hin zur letzten (Dreh-) Buchfassung verwendet werden kann – was Autoren erstmalig einen professionellen, durchgehenden Workflow ermöglichen soll. Im Jahr 2016 wurde DramaQueen um eine Funktionsebene für Prosaautoren erweitert. So kann man das Romaneschreiben mal aus einer neuen Perspektive betrachten, da viele unglaublich nützliche Funktionen aus der Drehbuch-Schreiberei in die Prosa mit einfließen, was besonders den Storylines und Spannungsbögen zugute kommt.

Der Hersteller, die DramaQueen GmbH, ist eine Ausgründung der Hochschule für Film und Fernsehen Babelsberg und eine unabhängige, privat geführte Gesellschaft. Sie wird tatkräftig unterstützt von einem großen Gründernetzwerk in Berlin-Brandenburg.

Ein Tipp:
Auf der Internetseite der DramaQueen findet sich auch ein "DramaWiki", das schwerpunktmäßig an Drehbuchautoren gerichtet ist. Für Prosaautoren ist es aber ebenfalls hochinteressant, da so ziemlich jedes Thema der Dramaturgie eingehend beleuchtet und erklärt wird. Dieses Wiki eignet sich als gut strukturiertes Nachschlagewerk und ersetzt so manchen Schreibratgeber!

DramaQueen 2.1.2
DramaQueen 2.1.2 Im Bild das Beispielprojekt "Hänsel und Gretel". Die Spalten von links nach rechts: Outline, Text, Erzählbögen und die ausgezeichnete Hilfefunktion, die über viele Tutorialvideos verfügt.

DramaQueen ist eine durch und durch intuitiv zu bedienende Software, die aber trotz aller Einsteigerfreundlichkeit an Profis gerichtet ist. Dies schlägt sich auch im Preis nieder, der meiner Meinung nach gerechtfertigt ist.

Das Programm gibt es in vier Varianten, deren Features ihr hier vergeichen könnt:

1. DramaQueen PLUS (99.00 Euro Sofortkauf)
auch in einer Abo-Variante von 11,90 Euro je Monat für 9 Monate erhältlich (Updates bis zur Version 3.0 inkl.)

2. DramaQueen PRO (297,00 Euro Sofortkauf)
auch in einer Abo-Variante von 17,90 Euro je Monat für 18 Monate

3. DramaQueen PRO STUDENT (49,00 Euro Sofortkauf, auf 18 Monate begrenzte Lizenz)

4. DramaQueen FREE

Die kostenlose Testversion kann auf der Webseite www.dramaqueen.info für Windows und Mac heruntergeladen und 30 Tage (wirkliche 30 Tage innerhalb von drei Monaten!) ausführlich in allen Varianten (FREE, PLUS und PRO) getestet werden. Nach dem Testzeitraum läuft das Programm mit eingeschränktem Funktionsumfang zeitlich unbegrenzt weiter.

Dabei bietet DramaQueen auch als FREE-Version mehr Funktionalität als manche Bezahlprogramme wie celtx oder Montage, zumal zukünftige Features per Update hinzugefügt werden sollen.

5. Upgrades
Das Upgrade von der Version 1 auf 2 kostet in der PLUS-Version 38,00 Euro und in der PRO-Version 78,00 Euro.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren