Auszeichnungen

"Winner" beim NaNoWriMo:

Als "Winner" wird beim National Novel Writing Month bezeichnet, wer es schafft, innerhalb von dreißig Tagen einen "Roman" (in Wahrheit kann es nur eine Rohfassung sein) mit mindesten 50.000 Wörtern zu verfassen. In den Jahren 2015 (krankheitsbedingt) und 2016 (Computercrash bei 96,997 Wörtern ...) habe ich diese Auszeichnung nicht geschafft.

Im Jahr 2014 mit der Geschichte "Im Reich des Drachenschreiters", 86.271 Wörter lang.

Im Jahr 2013 mit der Geschichte "WIKTOR", 55.668 Wörter lang.

Im Jahr 2012 mit der Geschichte "Sherlock Holmes: Der Untergang", 53.359 Wörter lang.

Im Jahr 2011 mit der Geschichte "WUT", 62.760 Wörter lang.

Infos zum NaNoWriMo: www.nanowrimo.org

Literaturpreis der Stadt Taucha 2008:

Spiegel
Spiegel Diese Kurzgeschichte erhielt eine Nominierung zum Literaturpreis der Stadt Taucha (Sachsen).

Auszeichnung: "2. Platz" (Es gab einen Preisträger und zwei Nominierte, beide auf dem "2. Platz")

"Nominiert für den Literaturpreis der Stadt Taucha 2008
"
für die Kurzgeschichte "Spiegel"

William-Voltz-Award 2007:

Nummer neun
Nummer neun Die Kurzgeschichte errang den zweiten Platz des "William Voltz-Award" 2007.

Preis: 2. Sieger
für die Kurzgeschichte Nummer neun

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren